Data Protec­tion

 

1. Data Protec­tion at a Glance

General Inform­a­tion

The follow­ing inform­a­tion provides a simple overview of what happens to your personal data when you visit this website. Personal data are all data with which you can be person­ally identi­fied. Detailed inform­a­tion on the topic of data protec­tion can be found in our privacy policy listed below this text.

Data collec­tion on this website
Who is respons­ible for data collec­tion on this website?

Data processing on this website is carried out by the website operator. You can find their contact details in the „Note on the respons­ible entity“ section of this privacy policy.

How do we collect your data?

Your data is collec­ted, in part, by you provid­ing it to us. This may involve data that you enter into a contact form.

Other data is automat­ic­ally collec­ted by our IT systems or with your consent when you visit the website. This is mainly technical data (e.g. inter­net browser, operat­ing system or time of page access). This data is collec­ted automat­ic­ally as soon as you enter this website.

What do we use your data for?

Some of the data is collec­ted to ensure error-free provi­sion of the website. Other data may be used to analyze your user behavior.

What rights do you have regard­ing your data?

You have the right to obtain free inform­a­tion about the origin, recip­i­ent, and purpose of your stored personal data at any time. You also have the right to request correc­tion or deletion of this data. If you have given consent to the processing of your data, you can revoke this consent at any time for the future. You also have the right, under certain circum­stances, to demand the restric­tion of the processing of your personal data. Further­more, you have the right to lodge a complaint with the compet­ent super­vis­ory authority.

You can contact us at any time with regard to this and other questions about data protection.

Analysis tools and third-party tools

Your brows­ing behavior on this website may be statist­ic­ally evalu­ated with analysis programs. Further inform­a­tion about these analysis programs can be found in the follow­ing privacy policy.

 

2. Hosting

We host the content of our website with the follow­ing provider:

S&B Computer GmbH
Computers & Accessor­ies
Ruhen­hof 4
48565 Stein­furt

Phone: +49 2551 8351 0
Fax: +49 2551 8351 99
Email : info@tz-steinfurt.de

The use of S&B Computer GmbH is based on Article 6(1)(f) of the GDPR. We have a legit­im­ate interest in a reliable present­a­tion of our website. If consent has been reques­ted, processing will only take place on the basis of Article 6(1)(a) of the GDPR and Section 25(1) of the TTDSG, insofar as the consent includes the storage of cookies or access to inform­a­tion on the user’s terminal device (e.g. device finger­print­ing) within the meaning of the TTDSG. The consent can be revoked at any time.

Order processing

We have concluded a contract for order processing (AVV) with the above-mentioned provider. This is a legally required contract that ensures that it processes the personal data of our website visit­ors only accord­ing to our instruc­tions and in compli­ance with the GDPR.

 
4. 4. data collec­tion on this website 
Cookies
Our inter­net pages use so-called „cookies“. Cookies are small data packets and do not cause any damage to your terminal device. They are stored either tempor­ar­ily for the duration of a session (session cookies) or perman­ently (perman­ent cookies) on your end device. Session cookies are automat­ic­ally deleted at the end of your visit. Perman­ent cookies remain stored on your end device until you delete them yourself or until they are automat­ic­ally deleted by your web browser. In some cases, cookies from third-party compan­ies may also be stored on your terminal device when you enter our site (third-party cookies). These enable us or you to use certain services of the third-party company (e.g. cookies for processing payment services). Cookies have various functions. Many cookies are technic­ally neces­sary, as certain website functions would not work without them (e.g. the shopping cart function or the display of videos). Other cookies are used to evalu­ate user behavior or display advert­ising. Cookies that are neces­sary to carry out the electronic commu­nic­a­tion process, to provide certain functions that you have reques­ted (e.g. for the shopping cart function) or to optim­ize the website (e.g. cookies to measure the web audience) (neces­sary cookies) are stored on the basis of Art. 6 (1) lit. f DSGVO, unless another legal basis is specified. The website operator has a legit­im­ate interest in storing neces­sary cookies for the technic­ally error-free and optim­ized provi­sion of its services. If consent to the storage of cookies and compar­able recog­ni­tion techno­lo­gies has been reques­ted, processing is carried out exclus­ively on the basis of this consent (Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO and § 25 para. 1 TTDSG); consent can be revoked at any time. You can set your browser so that you are informed about the setting of cookies and only allow cookies in individual cases, exclude the accept­ance of cookies for certain cases or in general and activ­ate the automatic deletion of cookies when closing the browser. If cookies are deactiv­ated, the function­al­ity of this website may be limited. Insofar as cookies are used by third-party compan­ies or for analysis purposes, we will inform you separ­ately about this within the frame­work of this data protec­tion declar­a­tion and, if neces­sary, request your consent.
Einwil­li­gung mit ConsentManager
Unsere Website nutzt die Consent-Techno­lo­gie von Consent­Man­ager, um Ihre Einwil­li­gung zur Speicher­ung bestim­mter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestim­mter Techno­lo­gien einzuholen und diese datens­chutzkon­form zu dokumentieren. Anbieter dieser Techno­lo­gie ist die Jaohawi AB, Håltegel­vä­gen 1b, 72348 Västerås, Schweden, Website: https://www.consentmanager.de (im Folgenden „Consent­Man­ager“). Wenn Sie unsere Website betre­ten, wird eine Verbindung zu den Servern von Consent­Man­ager herges­tellt, um Ihre Einwil­li­gun­gen und sonsti­gen Erklärungen zur Cookie-Nutzung einzuholen. Anschließend speich­ert Consent­Man­ager ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteil­ten Einwil­li­gun­gen bzw. deren Wider­ruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeich­ert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, den Consent-Manager-Provider-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­speicher­ung entfällt. Zwingende geset­z­liche Aufbe­wahrung­sp­f­lichten bleiben unber­ührt. Der Einsatz von Consent­Man­ager erfolgt, um die geset­z­lich vorges­chriebenen Einwil­li­gun­gen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechts­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Consent with Cookie Notice & Compliance
. Our website uses the consent techno­logy of Cookie Notice & Compli­ance for GDPR to obtain your consent to the storage of certain cookies on your terminal device or to the use of certain techno­lo­gies and to document this in a data protec­tion compli­ant manner. Cookie Notice & Compli­ance for GDPR is installed locally on our servers, so no connec­tion to third-party servers is estab­lished. Cookie Notice & Compli­ance for GDPR stores a cookie in your browser in order to be able to assign the consents granted to you or their revoc­a­tion. The cookie remains active for 1 month. Other­wise, your data will be stored until you request us to delete it, delete the consent cookie on your own or the purpose for storing the data no longer applies. Mandat­ory legal storage oblig­a­tions remain unaffected. The use of Cookie Notice & Compli­ance for GDPR takes place in order to obtain the legally required consent for the use of cookies. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO.
Inquiry by e‑mail, telephone or fax
. If you contact us by e‑mail, telephone or fax, your inquiry includ­ing all personal data result­ing from it (name, inquiry) will be stored and processed by us for the purpose of processing your request. We do not pass on this data without your consent. The processing of this data is based on Art. 6 (1) lit. b DSGVO, if your request is related to the perform­ance of a contract or is neces­sary for the imple­ment­a­tion of pre-contrac­tual measures. In all other cases, the processing is based on our legit­im­ate interest in the effect­ive processing of the requests sent to us (Art. 6 (1) (f) DSGVO) or on your consent (Art. 6 (1) (a) DSGVO) if this has been reques­ted; the consent can be revoked at any time. The data you send to us via contact requests will remain with us until you request us to delete it, revoke your consent to store it or the purpose for storing the data no longer applies (e.g. after your request has been processed). Mandat­ory legal provi­sions – in partic­u­lar legal reten­tion periods – remain unaffected.
Kommunika­tion via WhatsApp
Für die Kommunika­tion mit unseren Kunden und sonsti­gen Dritten nutzen wir unter anderem den Instant-Messaging-Dienst Whats­App. Anbieter ist die Whats­App Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Kommunika­tion erfolgt über eine Ende-zu-Ende-Verschlüs­se­lung (Peer-to-Peer), die verhindert, dass Whats­App oder sonstige Dritte Zugriff auf die Kommunika­tionsin­halte erlan­gen können. Whats­App erhält jedoch Zugriff auf Metad­aten, die im Zuge des Kommunika­tions­vor­gangs entstehen (z. B. Absender, Empfänger und Zeitpunkt). Wir weisen ferner darauf hin, dass Whats­App nach eigener Aussage, person­en­bezo­gene Daten seiner Nutzer mit seiner in den USA ansässigen Konzern­mut­ter Meta teilt. Weitere Details zur Daten­ver­arbei­tung finden Sie in der Datens­chutzricht­linie von Whats­App unter: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy. Der Einsatz von Whats­App erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst schnel­len und effekt­iven Kommunika­tion mit Kunden, Interessen­ten und sonsti­gen Geschäfts- und Vertrag­s­part­nern (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwil­li­gung abgefragt wurde, erfolgt die Daten­ver­arbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage der Einwil­li­gung; diese ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ruf­bar. Die zwischen und auf Whats­App ausget­auschten Kommunika­tionsin­halte verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­li­gung zur Speicher­ung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­speicher­ung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbei­tung Ihrer Anfrage). Zwingende geset­z­liche Bestim­mun­gen – insbeson­dere Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unber­ührt. Wir nutzen Whats­App in der Variante „Whats­App Business“. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.whatsapp.com/legal/business-data-transfer-addendum. Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­arbei­tung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbieter geschlossen.
Calendly
Auf unserer Website haben Sie die Möglich­keit, Termine mit uns zu verein­baren. Für die Termin­buchung nutzen wir das Tool „Calendly“. Anbieter ist die Calendly LLC, 271 17th St NW, 10th Floor, Atlanta, Georgia 30363, USA (nachfol­gend „Calendly“). Zum Zweck der Termin­buchung geben Sie die abgefragten Daten und den Wunschter­min in die dafür vorgese­hene Maske ein. Die eingegebenen Daten werden für die Planung, Durch­führung und ggf. für die Nachbereit­ung des Termins verwen­det. Die Termind­aten werden für uns auf den Servern von Calendly gespeich­ert, dessen Datens­chutzerklärung Sie hier einsehen können: https://calendly.com/de/pages/privacy. Die von Ihnen eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­li­gung zur Speicher­ung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­speicher­ung entfällt. Zwingende geset­z­liche Bestim­mun­gen – insbeson­dere Aufbe­wahrungs­fristen – bleiben unber­ührt. Rechts­grundlage für die Daten­ver­arbei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­b­etreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst unkom­pliz­ier­ten Terminver­ein­bar­ung mit Interessen­ten und Kunden. Sofern eine entsprechende Einwil­li­gung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­li­gung die Speicher­ung von Cookies oder den Zugriff auf Inform­a­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­print­ing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://calendly.com/pages/dpa.
Hubspot CRM
Wir nutzen Hubspot CRM auf dieser Website. Anbieter ist Hubspot Inc. 25 Street, Cambridge, MA 02141 USA (nachfol­gend Hubspot CRM). Hubspot CRM ermög­licht es uns unter anderem, bestehende und poten­zi­elle Kunden sowie Kunden­kon­takte zu verwal­ten. Mit Hilfe von Hubspot CRM sind wir in der Lage, Kunden­in­terak­tionen per E‑Mail, Social Media oder Telefon über verschiedene Kanäle hinweg zu erfassen, zu sortieren und zu analysieren. Die so erfassten person­en­bezo­genen Daten können ausgew­er­tet und für die Kommunika­tion mit dem poten­zi­el­len Kunden oder für Market­ing­maß­nah­men (z. B. Newslet­ter­mail­ings) verwen­det werden. Mit Hubspot CRM sind wir ferner in der Lage, das Nutzerver­hal­ten unserer Kontakte auf unserer Website zu erfassen und zu analysieren. Die Verwendung von Hubspot CRM erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­b­etreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effiz­ien­ten Kunden­ver­wal­tung und Kunden­kom­munika­tion. Sofern eine entsprechende Einwil­li­gung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­li­gung die Speicher­ung von Cookies oder den Zugriff auf Inform­a­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­print­ing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Details entneh­men Sie der Datens­chutzerklärung von Hubspot: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy. Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.hubspot.de/data-privacy/privacy-shield.
Auftrags­ver­arbei­tung
Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­arbei­tung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datens­chutzrecht­lich vorges­chriebenen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die person­en­bezo­genen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisun­gen und unter Einhal­tung der DSGVO verarbeitet. 

5. Soziale Medien

Facebook

Auf dieser Website sind Elemente des sozialen Netzwerks Facebook integ­riert. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Eine Übersicht über die Facebook Social-Media-Elemente finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Facebook-Server herges­tellt. Facebook erhält dadurch die Inform­a­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kennt­nis vom Inhalt der übermit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhal­ten. Weitere Inform­a­tionen hierzu finden Sie in der Datens­chutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Soweit eine Einwil­li­gung (Consent) einge­holt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Soweit keine Einwil­li­gung einge­holt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst umfassenden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools person­en­bezo­gene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemein­sam für diese Daten­ver­arbei­tung verant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­same Verant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei ausschließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiter­gabe an Facebook. Die nach der Weiter­lei­tung erfol­gende Verarbei­tung durch Facebook ist nicht Teil der gemein­samen Verant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­genden Verpf­lich­tun­gen wurden in einer Verein­bar­ung über gemein­same Verarbei­tung festge­hal­ten. Den Wortlaut der Verein­bar­ung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Verein­bar­ung sind wir für die Erteilung der Datens­chutzin­form­a­tionen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datens­chutzrecht­lich sichere Imple­men­tier­ung des Tools auf unserer Website verant­wort­lich. Für die Datensich­er­heit der Facebook-Produkte ist Facebook verant­wort­lich. Betro­f­fen­en­rechte (z. B. Auskun­ft­ser­suchen) hinsicht­lich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betro­f­fen­en­rechte bei uns geltend machen, sind wir verpf­lichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381und https://www.facebook.com/policy.php.

Twitter

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Twitter einge­bunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inter­na­tional Company, One Cumber­land Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Twitter-Server herges­tellt. Twitter erhält dadurch Inform­a­tionen über den Besuch dieser Website durch Sie. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kennt­nis vom Inhalt der übermit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhal­ten. Weitere Inform­a­tionen hierzu finden Sie in der Datens­chutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

Soweit eine Einwil­li­gung (Consent) einge­holt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Soweit keine Einwil­li­gung einge­holt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst umfassenden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Ihre Datens­chutzein­stel­lungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstel­lungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram einge­bunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Wenn das Social-Media-Element aktiv ist, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und dem Instagram-Server herges­tellt. Instagram erhält dadurch Inform­a­tionen über den Besuch dieser Website durch Sie.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kennt­nis vom Inhalt der übermit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Soweit eine Einwil­li­gung (Consent) einge­holt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Soweit keine Einwil­li­gung einge­holt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst umfassenden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools person­en­bezo­gene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemein­sam für diese Daten­ver­arbei­tung verant­wort­lich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­same Verant­wort­lich­keit beschränkt sich dabei ausschließ­lich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weiter­gabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiter­lei­tung erfol­gende Verarbei­tung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemein­samen Verant­wor­tung. Die uns gemein­sam oblie­genden Verpf­lich­tun­gen wurden in einer Verein­bar­ung über gemein­same Verarbei­tung festge­hal­ten. Den Wortlaut der Verein­bar­ung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Verein­bar­ung sind wir für die Erteilung der Datens­chutzin­form­a­tionen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und für die datens­chutzrecht­lich sichere Imple­men­tier­ung des Tools auf unserer Website verant­wort­lich. Für die Datensich­er­heit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verant­wort­lich. Betro­f­fen­en­rechte (z. B. Auskun­ft­ser­suchen) hinsicht­lich der bei Facebook bzw. Instagram verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betro­f­fen­en­rechte bei uns geltend machen, sind wir verpf­lichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Inform­a­tionen hierzu finden Sie in der Datens­chutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn

Diese Website nutzt Elemente des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlim­ited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer Seite dieser Website, die Elemente von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufge­baut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie diese Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recom­mend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf dieser Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kennt­nis vom Inhalt der übermit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Soweit eine Einwil­li­gung (Consent) einge­holt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Soweit keine Einwil­li­gung einge­holt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst umfassenden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62538/datenubertragung-aus-der-eu-dem-ewr-und-der-schweiz?lang=de

Weitere Inform­a­tionen hierzu finden Sie in der Datens­chutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING

Diese Website nutzt Elemente des Netzwerks XING. Anbieter ist die New Work SE, Dammt­or­straße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Elemente von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING herges­tellt. Eine Speicher­ung von person­en­bezo­genen Daten erfolgt dabei nach unserer Kennt­nis nicht. Insbeson­dere werden keine IP-Adressen gespeich­ert oder das Nutzungs­ver­hal­ten ausgewertet.

Soweit eine Einwil­li­gung (Consent) einge­holt wurde, erfolgt der Einsatz des o. g. Dienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 TTDSG. Die Einwil­li­gung ist jederzeit wider­ruf­bar. Soweit keine Einwil­li­gung einge­holt wurde, erfolgt die Verwendung des Dienstes auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer möglichst umfassenden Sicht­barkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Inform­a­tion zum Datens­chutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datens­chutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

 
6. Analyse-Tools und Werbung
Google Tag Manager

Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Track­ing- oder Statistik-Tools und andere Techno­lo­gien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzer­pro­file, speich­ert keine Cookies und nimmt keine eigen­ständi­gen Analysen vor. Er dient ledig­lich der Verwal­tung und Ausspielung der über ihn einge­bundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutter­un­terneh­men von Google in die Verein­igten Staaten übertra­gen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­b­etreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnel­len und unkom­pliz­ier­ten Einbindung und Verwal­tung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwil­li­gung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbei­tung ausschließ­lich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwil­li­gung die Speicher­ung von Cookies oder den Zugriff auf Inform­a­tionen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Finger­print­ing) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwil­li­gung ist jederzeit widerrufbar.

 
 
7. Newslet­ter
Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newslet­ter beziehen möchten, benöti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adresse sowie Inform­a­tionen, welche uns die Überprü­fung gestat­ten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E‑Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newslet­ters einver­standen sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwil­li­ger Basis erhoben. Für die Abwicklung der Newslet­ter nutzen wir Newslet­terdien­stean­bi­eter, die nachfol­gend beschrieben werden.

Sendin­blue

Diese Website nutzt Sendin­blue für den Versand von Newslet­tern. Anbieter ist die Sendin­blue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin, Deutschland.

Sendin­blue ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslet­tern organ­is­iert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter­bezugs eingegeben Daten werden auf den Servern von Sendin­blue in Deutsch­land gespeichert.

Daten­ana­lyse durch Sendinblue

Mit Hilfe von Sendin­blue ist es uns möglich, unsere Newslet­ter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z. B. sehen, ob eine Newslet­ter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. fests­tel­len, welche Links beson­ders oft angeklickt wurden.

Außer­dem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestim­mte vorher definierte Aktionen durchge­führt wurden (Conver­sion-Rate). Wir können so z. B. erkennen, ob Sie nach dem Anklicken des Newslet­ters einen Kauf getätigt haben.

Sendin­blue ermög­licht es uns auch, die Newslet­ter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unter­teilen („clustern“). Dabei lassen sich die Newsletter­em­p­fänger z. B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unter­teilen. Auf diese Weise lassen sich die Newslet­ter besser an die jewei­li­gen Zielgrup­pen anpassen.

Wenn Sie keine Analyse durch Sendin­blue wollen, müssen Sie den Newslet­ter abbestel­len. Hierfür stellen wir in jeder Newslet­ter­na­chricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Ausführ­liche Inform­a­tionen zum zu den Funktionen von Sendin­blue entneh­men Sie folgen­dem Link: https://de.sendinblue.com/newsletter-software/.

Rechts­grundlage

Die Daten­ver­arbei­tung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwil­li­gung jederzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bereits erfol­gten Daten­ver­arbei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Speicher­dauer

Die von Ihnen zum Zwecke des Newslet­ter-Bezugs bei uns hinter­legten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austra­gung aus dem Newslet­ter bei uns bzw. dem Newslet­terdien­stean­bi­eter gespeich­ert und nach der Abbestel­lung des Newslet­ters aus der Newslet­terver­teiler­l­iste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeich­ert wurden, bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austra­gung aus der Newslet­terver­teiler­l­iste wird Ihre E‑Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newslet­terdien­stean­bi­eter ggf. in einer Black­list gespeich­ert, sofern dies zur Verhin­der­ung künfti­ger Mailings erforder­lich ist. Die Daten aus der Black­list werden nur für diesen Zweck verwen­det und nicht mit anderen Daten zusam­menge­führt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhal­tung der geset­z­lichen Vorgaben beim Versand von Newslet­tern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicher­ung in der Black­list ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicher­ung wider­sprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

Näheres entneh­men Sie den Datens­chutzbestim­mun­gen von Sendin­blue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Auftrags­ver­arbei­tung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­arbei­tung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datens­chutzrecht­lich vorges­chriebenen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die person­en­bezo­genen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisun­gen und unter Einhal­tung der DSGVO verarbeitet.

9. eCommerce und Zahlungsanbieter
Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen person­en­bezo­gene Kunden- und Vertrags­daten zur Begründung, inhalt­lichen Ausgestal­tung und Änder­ung unserer Vertrags­bez­iehun­gen. Person­en­bezo­gene Daten über die Inans­pruch­nahme dieser Website (Nutzungs­daten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforder­lich ist, um dem Nutzer die Inans­pruch­nahme des Dienstes zu ermög­lichen oder abzurechnen. Rechts­grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die erhobenen Kundend­aten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendi­gung der Geschäfts­bez­iehung und Ablauf der ggf. bestehenden geset­z­lichen Aufbe­wahrungs­fristen gelöscht. Geset­z­liche Aufbe­wahrungs­fristen bleiben unberührt.

Daten­übermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleis­tun­gen und digitale Inhalte

Wir übermit­teln person­en­bezo­gene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertrags­ab­wicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungs­ab­wicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weiterge­hende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrück­lich zuges­timmt haben. Eine Weiter­gabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrück­liche Einwil­li­gung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Daten­ver­arbei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbei­tung von Daten zur Erfül­lung eines Vertrags oder vorver­trag­licher Maßnah­men gestattet.

 

 
10. Audio- und Videokonferenzen
Daten­ver­arbei­tung

Für die Kommunika­tion mit unseren Kunden setzen wir unter anderen Online-Konfer­enz-Tools ein. Die im Einzelnen von uns genutzten Tools sind unten aufgel­istet. Wenn Sie mit uns per Video- oder Audiokon­fer­enz via Inter­net kommun­iz­ieren, werden Ihre person­en­bezo­genen Daten von uns und dem Anbieter des jewei­li­gen Konfer­enz-Tools erfasst und verarbeitet.

Die Konfer­enz-Tools erfassen dabei alle Daten, die Sie zur Nutzung der Tools bereitstellen/einsetzen (E‑Mail-Adresse und/oder Ihre Telefon­num­mer). Ferner verarbeiten die Konfer­enz-Tools die Dauer der Konfer­enz, Beginn und Ende (Zeit) der Teilnahme an der Konfer­enz, Anzahl der Teilnehmer und sonstige „Kontex­tin­form­a­tionen“ im Zusam­men­hang mit dem Kommunika­tions­vor­gang (Metad­aten).

Des Weiteren verarbeitet der Anbieter des Tools alle technis­chen Daten, die zur Abwicklung der Online-Kommunika­tion erforder­lich sind. Dies umfasst insbeson­dere IP-Adressen, MAC-Adressen, Geräte-IDs, Geräte­typ, Betriebssys­tem­typ und ‑version, Client-Version, Kameratyp, Mikrofon oder Lautsprecher sowie die Art der Verbindung.

Sofern inner­halb des Tools Inhalte ausget­auscht, hochge­laden oder in sonsti­ger Weise bereit­ges­tellt werden, werden diese ebenfalls auf den Servern der Tool-Anbieter gespeich­ert. Zu solchen Inhal­ten zählen insbeson­dere Cloud-Aufzeich­nun­gen, Chat-/ Sofort­na­chrichten, Voice­mails hochge­ladene Fotos und Videos, Dateien, White­boards und andere Inform­a­tionen, die während der Nutzung des Dienstes geteilt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht vollum­fäng­lich Einfluss auf die Daten­ver­arbei­tungs­vor­gänge der verwen­deten Tools haben. Unsere Möglich­keiten richten sich maßgeb­lich nach der Unternehmen­spolitik des jewei­li­gen Anbieters. Weitere Hinweise zur Daten­ver­arbei­tung durch die Konfer­en­ztools entneh­men Sie den Datens­chutzerklärungen der jeweils einge­set­zten Tools, die wir unter diesem Text aufge­führt haben.

Zweck und Rechtsgrundlagen

Die Konfer­enz-Tools werden genutzt, um mit angehenden oder bestehenden Vertrag­s­part­nern zu kommun­iz­ieren oder bestim­mte Leistun­gen gegenüber unseren Kunden anzubi­eten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Des Weiteren dient der Einsatz der Tools der allge­meinen Verein­fachung und Beschleuni­gung der Kommunika­tion mit uns bzw. unserem Unterneh­men (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Soweit eine Einwil­li­gung abgefragt wurde, erfolgt der Einsatz der betref­fenden Tools auf Grundlage dieser Einwil­li­gung; die Einwil­li­gung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Speicher­dauer

Die unmit­tel­bar von uns über die Video- und Konfer­enz-Tools erfassten Daten werden von unseren Syste­men gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwil­li­gung zur Speicher­ung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­speicher­ung entfällt. Gespeich­erte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende geset­z­liche Aufbe­wahrungs­fristen bleiben unberührt.

Auf die Speicher­dauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der Konfer­enz-Tools zu eigenen Zwecken gespeich­ert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzel­heiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der Konferenz-Tools.

Einge­set­zte Konferenz-Tools

Wir setzen folgende Konfer­enz-Tools ein:

Zoom

Wir nutzen Zoom. Anbieter dieses Dienstes ist die Zoom Commu­nic­a­tions Inc., San Jose, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA. Details zur Daten­ver­arbei­tung entneh­men Sie der Datens­chutzerklärung von Zoom: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stand­ard­vert­rag­sk­lauseln der EU-Kommis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Auftrags­ver­arbei­tung

Wir haben einen Vertrag über Auftrags­ver­arbei­tung (AVV) mit dem oben genan­nten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datens­chutzrecht­lich vorges­chriebenen Vertrag, der gewähr­leistet, dass dieser die person­en­bezo­genen Daten unserer Website­besucher nur nach unseren Weisun­gen und unter Einhal­tung der DSGVO verarbeitet.

TeamViewer

Wir nutzen TeamViewer. Anbieter ist die TeamViewer Germany GmbH, Jahnstr. 30, 73037 Göppin­gen. Details zur Daten­ver­arbei­tung entneh­men Sie der Datens­chutzerklärung von TeamViewer: https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/.

Zur Verwal­tung der einge­set­zten Cookies und ähnlichen Techno­lo­gien (Track­ing-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüg­licher Einwil­li­gun­gen setzen wir das Consent Tool „Real Cookie Banner“ ein. Details zur Funktion­s­weise von „Real Cookie Banner“ findest du unter <a href=“https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/“ rel=“noreferrer“ target=“_blank“>https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/</a>.

Rechts­grundla­gen für die Verarbei­tung von person­en­bezo­genen Daten in diesem Zusam­men­hang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwal­tung der einge­set­zten Cookies und ähnlichen Techno­lo­gien und der diesbezüg­lichen Einwilligungen.

Die Bereit­s­tel­lung der person­en­bezo­genen Daten ist weder vertrag­lich vorges­chrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Du bist nicht verpf­lichtet die person­en­bezo­genen Daten bereit­zus­tel­len. Wenn du die person­en­bezo­genen Daten nicht bereit­s­tellst, können wir deine Einwil­li­gun­gen nicht verwalten.

 

Microsoft Teams

Wir nutzen Microsoft Teams. Anbieter ist die Microsoft Ireland Opera­tions Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopard­stown, Dublin 18, Irland. Details zur Daten­ver­arbei­tung entneh­men Sie der Datens­chutzerklärung von Microsoft Teams: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Specialized Modules

Consent Management Platform by Real Cookie Banner